Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten (im folgenden kurz “Daten”) innerhalb der von Dieter Faßdorf betriebenen Angebote auf, einschließlich verbundener Webseiten (im Folgenden zusammenfassend kurz “Onlineangebote” oder “Website” genannt).
“Personenbezogene Daten” sind sämtliche Informationen, die sich auf eine identifizierbare oder identifizierte natürliche Person (im folgenden “betroffene Person”) beziehen. Eine natürliche Person wird als identifizierbar angesehen, wenn diese direkt bzw. indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie der IP-Adresse, einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookies) oder zu einem anderen oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.
Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend auch DSGVO) und im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen.
Die DSGVO können Sie unter der folgenden Webseite einsehen:


Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz unterrichten wir darüber, dass Ihre Personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form gespeichert und verarbeitet werden. Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nur, falls dies für die Vertragserfüllung notwendig ist. Solche Dritte sind ebenfalls entsprechend zur Beachtung des Datenschutzes der Nutzer verpflichtet. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sogenannten “Auftragsverarbeitungsvertrages” beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.
Falls Sie Fragen haben, können Sie sich auch jederzeit direkt an uns wenden. Schreiben Sie an die unten aufgeführte Anschrift der Firma webkwadrat (Einzelunternehmen).


Verantwortlicher des Onlineangebots gem. Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):
Firma webkwadrat (Einzelunternehmen)
Inhaber Dieter Faßdorf
Schultenhardtstr. 12
58093 Hagen
Deutschland
E-Mail: inhaber@webkwadrat.de
»» zum vollständigen Impressum


  • 1. Allgemeines zur Datenerhebung, Verarbeitung und Speicherung


    Grundsätzlich können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.
    Jedoch wird jeder Zugriff auf das Onlineangebot von webkwadrat.de und jeder Aufruf einer dort befindlichen Datei serverseitig vom Websitebetreiber bzw. Webhoster protokolliert. Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen, statistischen Zwecken und der serverseitigen Sicherheitsüberwachung (Angriffserkennung, Blacklist, ggf. zu dessen Abwehr). So behalten wir uns vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

    Im Einzelnen wird über jeden Aufruf folgender Datensatz (im Logfile) gespeichert:

      » Ihre verwendete IP-Adresse
      » Datum und Uhrzeit des Zugriffs
      » Name der aufgerufenen Datei
      » übertragene Datenmenge
      » Meldung, ob der Abruf erfolgreich war (Status)
      » Browser- und Betriebssystemkennung (User Agent)
      » Remote Host (Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten)

    Aufgrund von Datenschutzrichtlinien zu personenbezogenen Daten werden die IP-Adressen der Aufrufer in den Logfiles nach 30 Tagen anonymisiert.


    Grundsätzliche Arten der verarbeiteten Daten:
      » Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Browserkennung, IP-Adressen)
      » Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern)
      » Auftragsdaten (z.B. Adressen, Arbeitsauftrag)
      » Bestandsdaten (z.B. Adressen, Namen)
      » Inhaltsdaten (z.B. Bilder, Texteingaben, Videos)
      » Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)

    Grundsätzlicher Zweck der Datenverarbeitung:
      » Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte
      » Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
      » Erstellung von Angeboten und Abarbeitung von Aufträgen
      » Reichweitenmessung Marketing
      » Sicherheitsmaßnahmen



  • 2. Kontaktaufnahme


    Im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail oder über Kontaktformular) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO, auch wenn Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages abzielt.


  • 3. Administration, Büroorganisation, Finanzbuchhaltung und Kontaktverwaltung


    Wir verarbeiten Daten im Rahmen von notwendigen Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir bereits im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind in Art. 6 Abs. 1 (c) DSGVO, Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO aufgeführt. Von der Verarbeitung sind Interessenten, Kunden, Geschäftspartner und Besucher des Onlineangebots betroffen. Unser Interesse und der Zweck an der Verarbeitung liegt in der Administration, Büro-Organisation, Finanzbuchhaltung und Archivierung von Daten - also Aufgaben die der Aufrechterhaltung der Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen.
    Wir übermitteln bzw. offenbaren hierzu Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.
    Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks Kontaktaufnahme zum späteren Zeitpunkt. Diese überwiegend unternehmensbezogenen Daten werden grundsätzlich dauerhaft gespeichert.


  • 4. Betriebswirtschaftliche Analysen und Marktforschung


    Wir analysieren die uns vorliegenden Daten zu Anfragen, Geschäftsvorgängen und Verträgen, um das Geschäft wirtschaftlich betreiben, Kundenwünsche sowie Markttendenzen zu können.
    Dabei verarbeiten wir Daten zur Kommunikation, Verträge, Zahlungen, Nutzung sowie Bestands- und Metadaten auf Grundlage des Artikel 6 Abs.1 (f) DSGVO. Wobei Besucher, Interessenten, Kunden, Geschäftspartner und Nutzer des Onlineangebots zu den betroffenen Personen zählen. Die vorgenommenen Analysen erfolgen zum Zweck betriebswirtschaftlicher Auswertungen, des Marketings sowie der Marktforschung. Dabei können wir die Profile der registrierten Nutzer (Kunden) mit Angaben z.B. zu deren Anfragen und Auftragsvorgängen berücksichtigen.
    Sofern diese Analysen oder Profile personenbezogen sind, werden sie mit Kündigung der Nutzer gelöscht bzw. anonymisiert. Im Übrigen werden die allgemeine Tendenzbestimmungen und gesamtbetriebswirtschaftlichen Analysen nach Möglichkeit anonym erstellt.
    Die Erkenntnisse aus diesen Analysen dienen uns zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit, der Betriebswirtschaftlichkeit und der Optimierung unseres Angebotes. Die Informationen dienen lediglich uns alleine und werden nicht veröffentlicht oder Dritten weitergegeben, sofern es sich nicht um anonyme Analysen mit zusammengefassten Werten handelt.


  • 5. Einbindung von Inhalten und Diensten Dritter


    Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung sowie wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO) Serviceangebote und Inhalte von Drittanbietern ein, um deren Services, wie z.B. Schriftarten, Landkarten oder Videos einzubetten (nachfolgend zusammengefasst als “Inhalte” bezeichnet).
    Dies setzt grundsätzlich voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer automatisch übertragen bekommen, da sie ohne die eindeutige IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Für die Darstellung dieser Inhalte ist die IP-Adresse ist somit erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse nur zur Auslieferung der entsprechenden Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf diesen Webseiten ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum eingesetzten Betriebssystem und Browser, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus weiteren Quellen verknüpft werden.

    Google Fonts
    Es werden die Schriftarten (“Google Fonts”) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, eingebunden. Entsprechende Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.


  • 6. Cookies


    Auf unseren eigenen Internetseiten werden ausschließlich sogenannte “Session-Cookies” (auch transiente Cookies genannt) und Session-IDs verwendet, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese werden den Nutzern während der Dauer des Besuchs zugeordnet, um sie systemseitig wieder zu erkennen. Weder erfolgt eine benutzerbezogene Auswertung des Surfverhaltens durch Session-Cookies noch werden diese Bestandteil Ihres Systems.
    In der Regel sind Webbrowser so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Session-Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit des Systems und verfallen nach dem Ende der Sitzung (Schließen des Browsers) automatisch, sofern Sie in Ihrem Browser keine individuellen Einstellungen vorgenommen haben, die eine lokale Speicherung vornehmen, die darüber hinaus geht. Sie können das Speichern von Cookies im Browser deaktivieren oder einstellen, so dass auf die Verarbeitung einzelner Cookies hingewiesen wird. Werden jegliche Cookies vom Browser abgelehnt, kann der Funktionsumfang des Onlineangebots technisch bedingt eingeschränkt sein.


  • 7. Nutzung durch Minderjährige


    Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.


  • 8. Datensicherheit


    Sämtliche Daten, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Wir bzw. unser Webhoster sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch organisatorische und technische Maßnahmen gegen unbefugten Zugriff bzw. Veränderung, Verlust, Zerstörung, oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Ihre persönlichen Daten und andere vertraulicher Inhalte werden bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Verschlüsselungssystems SSL (Secure Socket Layer) bzw. TLS (Transport Layer Security). Ob einzelne Inhalte unseres Onlineangebots verschlüsselt übertragen werden, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Leider ist aber die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir keine Sicherheit der über das Internet an unserer Website übermittelten Daten garantieren können. Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns trotz eingesetzter TLS-Verschlüsselung nicht gewährleistet werden.


  • 9. Rechte der betroffenen Personen


    a) Entsprechend Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten.
    b) Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
    c) Gemäß des Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Im letzten Fall bedeutet dies, dass die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet werden. Dies gilt unter anderem für Daten, die aus steuer- oder handelsrechtlichen Gründen entsprechend aufbewahrt werden müssen.
    d) Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
    e) Sie haben ferner gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmens wenden.


  • 10. Widerspruchsrecht


    Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
    Sie haben das jederzeitige Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen, auch wenn diese Daten im Rahmen einer Interessenabwägung und aufgrund unseres überwiegend berechtigten Interesses verarbeiten.
    Sobald Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt jedoch vorbehalten, falls zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden können, die Ihre Interessen, Grundfreiheiten und Grundrechte überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
    Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen. Nach einem entsprechenden Widerspruch werden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zu Direktwerbezwecken beenden.


  • 11. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten


    Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern diese nicht mehr zur Vertragsanbahnung oder -erfüllung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung besteht. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft.


  • 12. Änderungen der Datenschutzbestimmungen


    Die Firma webkwadrat behält sich vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern, wenn Änderungen aufgrund von nachträglich erkannten Regelungslücken, im Hinblick auf neue von webkwadrat bereitgestellte Funktionen oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben erforderlich werden. Eine jeweils aktuelle Version ist stets auf unserer Webseite webkwadrat.de abrufbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die aktuell geltenden Datenschutzbestimmungen.


    Stand: 16.05.2018